Aktuelles Gesundheitsthema


Grippeimpfung 2017/2018

Der neue Grippeimpfstoff ist da. Sie können sich ab sofort bei uns impfen lassen.
Die Impfung gegen Influenza ist hochwirksam, sehr gut verträglich und wird von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet.

» Lesen Sie mehr

Hochton-Therapie

Ziel der Hochtontherapie ist es, die Regelprozesse im Körper wieder zu normali-
sieren und die Zellen mit Energie aufzuladen.   


Schmerzfrei auf die sanfte Art

Mit der Hochtontherapie wird Energie in den Körper eingeschleust, um die Zellen zu aktivieren und den Körper zu vitalisieren. Diese Energie erzeugt Resonanzen, die Zellen und Gewebestrukturen in Schwingung versetzen. Ziel ist es, den Stoffwechsel anzuregen und Schmerzen zu lindern.

Wenn der Stoffwechsel einer Zelle nicht einwandfrei arbeitet, werden die Abläufe in den Zellen und die Kommunikation zwischen den Zellen gestört: Die Hochtontherapie gibt nun die entscheidenden Impulse für den Beginn eines Normalisierungsprozesses des Stoffwechsels. Schmerz- und Entzündungs-mediatoren sowie Nähr- und Schlackenstoffe werden durch die im Körper erzeugten Resonanzen verteilt, dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und erleichtert.


Die Hauptwirkungen der Hochtontherapie sind:

  • Aktivierung und Normalisierung des Stoffwechsels
  • Schmerzlinderung bzw. Schmerzfreiheit

Je nach Behandlungsprogramm sind spezifische positive Wirkungen bekannt, z.B.:

  • Verbesserung der Insulinsensitivität u./o. die Gewichtsabnahme bei der Behandlung der diabetischen Polyneuropathie
  • Reduktion lokaler Entzündungen bei der Kniearthrose.     

 
Die Therapie empfinden die Patienten als sehr angenehm: Sie verspüren nur ein leichtes zeitweise abklingendes Kribbeln, der eine oder andere Patient schläft sogar während der Behandlung ein.

Nach der Behandlung fühlen sich die Patienten erfrischt wie nach einem Dauerlauf. Die Wirkung setzt oft bereits nach der ersten Behandlung ein, in der Regel aber während der ersten beiden Behandlungswochen mit bis zu drei Anwendungen pro Woche.

Der Patient liegt während der Behandlung auf einer Liege. Die Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten. Für langfristige Therapieerfolge sind etwa 10 Sitzungen erforderlich.


Welches sind die erfolgreichsten Anwendungsgebiete?

  • Arthrosen, z.B. Kniearthrosen
  • Gelenkschmerzen, z.B. Schulter-Schmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • offene Wunden (Ulcus cruris)
  • Revitalisierung bei Überlastung, chron. Erschöpfung
  • Revitalisierung bei chron. Erkrankungen


Wie ist der Behandlungserfolg?

Ca. 70 – 80 % aller Patienten sind schon nach der ersten Behandlung beschwerdefrei oder haben eine deutliche Schmerzlinderung.

Bei der Hochtontherapie treten keine unerwünschten Nebenwirkungen auf: Patienten können also ohne Probleme einfach einmal ausprobieren, ob ihnen die Behandlung hilft.

Haben Sie weitere Fragen? Wir beraten Sie gerne. Oder vereinbaren Sie mit uns einen für Sie kostenlosen Testtermin.





 

Praxis Öffnungszeiten

Mo, Di, Do

07:30 - 12:00 Uhr

15:00 - 17:30 Uhr

Mi

07:30 - 12:00 Uhr

Fr

07:30 - 14:00 Uhr

Dr. med. Axel Kunz
Gudrun Burgei-Seifert
Dr. med. Barbara Kunz


Ärzte für Allgemeinmedizin, Umweltmedizin, Akupunktur, Ernährungsmedizin

Holzhofallee 35
64295 Darmstadt