Praxisurlaub


Unsere Praxis ist geschlossen
vom 21.02.19 bis 03.03.19
Bitte während dieser Zeit keine Rezepte per Anrufbeantworter oder E-Mail bestellen, sie können nicht nachträglich ausgestellt werden.

In dieser Zeit werden wir vertreten durch

Dr. Mengel, Bessunger Str. 55, 64285 Darmstadt, Tel.63990

Dr. Materns, Brüder Knauß Str. 78, 64285 Darmstadt, Tel. 65454

Dr. Heiland, Karlsbader Str. 14, 64295 Darmstadt, Tel. 311366

 

Außerhalb der Praxisöffnungszeiten und am Wochenende wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale am Klinikum Darmstadt, Grafenstr. 9, EG der Frauenklinik, 64283 Darmstadt, Tel. 116117 oder als Selbstzahler 080 11 11 7 11

Ihr Praxisteam

BIA Bio-Impedanz-Analyse

Das Körpergewicht sagt noch nichts aus

Das reine Körpergewicht allein lässt nur wenig Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand eines Menschen zu. Die Körperzusammensetzung dagegen, d.h. das Verhältnis von Fett und fettfreien Anteilen wie Knochen, Muskeln und Wasser, liefert wesentlich aussagekräftigere Angaben, um das individuelle Gesundheitsrisiko beurteilen zu können.


Auf die Zusammensetzung kommt es an

Hit Hilfe der Bioimpedanzanalyse (BIA) kann die genaue Körperzusammensetzung gemessen und die Ernährungsberatung des Patienten optimiert werden. Es handelt sich dabei nicht um eine reine Körperfettmessung, sondern um eine wesentlich differenziertere Betrachtungsweise.

Beurteilungskriterien wie das Idealgewicht oder der Body-Mass-Index (BMI) (PDF-Download: BMI-Berechnung, 52 KB) berücksichtigen z.B. nicht den Trainingszustand der Muskulatur und die Menge der Körperflüssigkeit. Die Bioimpedanzanalyse hingegen macht eine Unterscheidung des Körpergewichts in Fett-, Muskel- und Wasseranteil möglich.


Grundprinzip der Bioimpedanzanalyse

Die Bio-Impedanz-Analyse gilt als eine der genauesten und zugänglichsten Methoden zur Überprüfung von Körperfett. Die Bioimpedanzanalyse basiert darauf, dass das Fettgewebe nur einen sehr geringen Wassergehalt hat. Im Gegensatz dazu bestehen die fettfreien Anteile des Körpers zum größten Teil aus Wasser. Diese leiten aufgrund des hohen Wasseranteils elektrischen Strom wesentlich besser als das Fettgewebe, d.h. der elektrische Widerstand von Muskeln und Knochen ist kleiner als der von Fett. Daher wird bei der Bioimpedanzanalyse mit Hilfe eines Wechselstroms der Widerstand des Körpers gemessen und entsprechend ausgewertet.


Untersuchung

An der rechten Hand und am rechten Fuß werden Elektroden angebracht, über die das Messgerät einen schwachen, ungefährlichen Messstrom durch den Körper schickt. Auf diese Weise wird der Widerstandwert des Körpers ermittelt. Zusammen mit personen-bezogenen Angaben wie Gewicht und Körpergröße kann dann die genaue Körperzusammensetzung berechnet werden. Die Untersuchung ist also völlig schmerzfrei und das Ergebnis liegt unmittelbar danach vor.

Praxis Öffnungszeiten

Mo, Di, Do

07:30 - 12:00 Uhr

 

15:00 - 17:30 Uhr

Mi

07:30 - 12:00 Uhr

Fr

07:30 - 14:00 Uhr

Dr. med. Axel Kunz
Gudrun Burgei-Seifert
Dr. med. Barbara Kunz


Ärzte für Allgemeinmedizin, Umweltmedizin, Akupunktur, Ernährungsmedizin

Holzhofallee 35
64295 Darmstadt